Services

 The Bike Station by Tribike services:

Rent Bikes - Bestimmungen und Bedigungen.

Der Fahrradverleih ist von “Tribike”; Sports Bikes Canarias S.L. Sports Bikes Canarias S.L. ist der Besitzer alle Fahrräder und Zubehör die im dem Mietvertrag  aufgeführt sind. Um sicher zu gehen dass das Fahrrad und die Ausrüstung richtig benutzt werden, erklärt sich der Mieter hiermit einverstanden:

BESTIMMUNGEN UND BEDIGUNGEN


1. Fahrplanlieferungen und Retouren:

Öffnungszeiten:

·          Montag  – Freitag:               09.00 bis 13:30 und   16.00 bis 18:45h                                 

·          Samstag und Sonntag:                                10.00h bis 14.00h


Das Fahrrad muss am letzten Miettag zurück gebracht werden und wird von dem Mechaniker inspiziert.

Das Fahrrad muss im gleichen Zustand zurück gebracht werden wie der Kunde es bekommen hat.

Der Verlust u/o Beschädigung von Teilen oder Zubehör  werden von Tribike geschätzt und der Kunde verpflichtet sich dafür zu haften wenn es nötig ist.

Falls das Fahrrad vor der vereinbarten Zeit zurück gebracht wird  behält Tribike sich das Recht vor den Betrag für die restliche Zeit einzubehalten.

Schaden müssen sofort gemeldet werden und werden so schnell wie möglich behoben.

2. Verlängerung des Mietvertrags:

Für die Verlängerung des Vertrages braucht der Mieter die schriftliche Zustimmung des Vermieters. Die nicht angekündigten Verlängerungen können einen

Aufschlag von 100% des Miettagespreises verursachen.

Mit dem  Ende des Vertrages laufen gleichzeitig alle Versicherungen, die im Tarif inbegriffen, sind ab.

3. Preise:

Gültig sind die Preise die auf dem Vertrag mit Tribike bei Abschluss stehen.

Der Mieter muss einen gültigen Ausweis mitbringen und eine gültige Kreditkarte für die Kaution.

Kaution:

·          250 € - Rennräder und MTB Cannondale.

·          250 € - E-Fahrräder.

·          100 € - MTB Fokus und Orbea.

·          50 € - Stadt- und Kinderfahrräder.

4. Versicherungen:


Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist vorhanden und schließt alle Schäden gegenüber Dritten ein. Nicht Eingeschlossen sind die Schäden an dem Fahrrad selbst, so wie die entstandenen Kosten wegen Verlust oder Raub des Fahrrads.

Der mieter wird diese Kosten übernehmen. Der mieter muss sich jeder Zeit ausweisen können.

    5. Verpflichtungen des Mieters:

Der Mieter hat folgende Verantwortungen:
 

·          Angepasste Nutzung des Fahrrades unter Berücksichtigung von Wetterbedingungen und Zustand von Straßen/Wegen.

·          Nutzung eines Helmes, und angemessener Kleidungen. (Helm ist im Preis inbegriffen).

·          Der Mieter kennt die Straßenverkehrsordnung, und fährt auf eine sichere Weise.

·          Die Strafen werden von den Mietern übernommen. Es besteht, laut Gesetz, Helmpflicht für jeden Fahrradfahrer.

·          Jeder Schaden oder Verlust muss bei Tribike gemeldet sein.

 6. Gesetzgebung:

Für jeden Konflikt u/o Kontroverse über diesen Mietvertrag, werden sich beide Parteien an den Spanischen Gerichtshof in Arrecife wenden.


7. Strickt Verboten:
 

·          Fahrradfahren außerhalb von Wegen die in optimalem Zustand sind.

·          Zulassen dass das Fahrrad in Kontakt mit Sand u/o Salzwasser kommt. Im diesem Fall wird Tribike die Kaution nicht zurückgeben.

·          Das Fahrrad an jemanden weiter vermieten.

·          Gefährliche und nachlässige Fahrweise, so wie das Fahren unter Einfluss von Substanzen die Psychischen und Physischen Zustände beeinflussen.

·          Die Insel verlassen ohne Tribikeszustimmung.

·          Teilnahme an Wettkämpfe ohne Tribikeszustimmung.
 

Der Mieter hat die Bestimmungen und Bedingungen gelesen und ist damit einverstanden.  

Multi-brand technical service. 

 

Biomecanic.

Tanto para Mountain Bike como para bicis de carretera y triatlón con el método más que reconocido a nivel internacional de custom4.us.

¿Qué es un estudio biomecánico?
Es una intervencion en dos ámbitos: la bicicleta del ciclista y sus propios movimientos Esta intervención consta de una exploración de sus posibilidades de movimiento como ciclista y de sus forma de manifestar ese movimiento sobre la bicicleta.

¿Qué pasos llevamos a cabo?
  • Encuesta del ciclista: molestias y lesiones: determinación de sus orígenes
  • Estudio en camilla de capacidad motora del ciclista, posibles dismetrías y/o rotaciones de cadera.
  • Baricentro: ajuste gravitacional del ciclista. Retroceso y altura del sillín, altura del manillar.
  • Ajuste del interface zapatilla-cala: customización de las zapatillas con corrección de valgo y varo, dismetrías y ajuste de calas.
  • Informe digital y vídeo comparativo de la prueba


El estudio consta de una sesión de unos 90′ y después, como todo proceso de cambio, se realiza un seguimiento en el que ayudaremos a entender las nuevas sensaciones que percibirá el ciclista (músculos que se cargan porque hasta entonces no habían trabajado, sensaciones extrañas en las zapatillas, adaptación a un pedaleo más redondo y eficaz…) y, en caso de que sea necesario, hacer las correcciones oportunas.

¿A qué esperas para olvidarte de esas molestias o dolores sobre la bici y además ser más eficiente?

Sale of equipment.

 

Coffe zone, a nutrition and relaxation corner.

 

Nutrition and suplementation.